390. Ovelgönner Pferdemarkt findet statt vom 05.- 07. September 2020
3.advent-0018.gif von 123gif.de

 

Traditioneller Weihnachtsmarkt in Ovelgönne.

 

Am 15.12.2019 dem 3. Advent  ab 14.00 Uhr

 

Für unseren Weihnachtsmarkt 2019, traditionell am 3. Advent (15.12.2019) sind die vorbereitenden Abstimmungen zwischenzeitlich unter Federführung des Bürgervereins Ovelgönne abgeschlossen.

Nach dem Gottesdienst um 13.30 Uhr in der Martinskirche beginnt auf dem Marktplatz der weihnachtlich geschmückte und mit vielen kleinen Buden versehene Weihnachtsmarkt. Offiziell wird das besinnliche Miteinander dann um 14.00 Uhr mit einem Trompetersolo der Blaskapelle aus dem Obergeschoss des Museums eröffnet.

Neben dem Bürgerverein, der die Gesamtleitung übernommen und einen Getränkeausschank für Heißgetränke hat, nehmen mehrere Vereine und Institutionen aus dem Ort Ovelgönne am Markt teil. Der Ovelgönner Turnverein wird wieder das wunderschöne kleine Kinderkarussell und die Rodelbahn betreuen, beim Sportschützenverein gibt es im Zelt Kaffee und Kuchen, kann Lichtpunktschießen ausprobiert und am Glücksrad gedreht und etwas gewonnen werden. Der Rassekanichenzüchterverein J92 ist erneut mit dem Getränkeausschank im Zelt vertreten, der Sport-Club Ovelgönne bietet Bratwurst und Pommes an und die Ovelgönner Blaskapelle hat einen Verkaufsstand vorbereitet und bietet weihnachtliche Basteleien an. „Praxis der Raum“ wird in einer weiteren Bude „Knobeln“ anbieten.

Beide Ovelgönner Musikvereine sorgen mit schönen Weihnachtsliedern für musikalische Unterhaltung.

Gegen 16.00 Uhr steigt die Erwartung bei den kleinen Besuchern, da sich der Weihnachtsmann mit einem Sack voller Geschenke angekündigt hat.

Die bereits Ende November vom Bürgerverein installierte Weihnachtsbeleuchtung trägt ebenfalls zur stimmungsvollen Adventszeit bei und bringt große Vorfreude auf das anstehende Weihnachtsfest.

Das Handwerksmuseum hat seine Türen geöffnet und zeigt neben der Dauerausstellung die zurzeit laufende Sonderausstellung „Schwalbenschwanz und Balkenschuh“, eine Zeitreise der Holverbindungen mit Zimmerermeister Uwe Karger. Mit dem Museumsstein haben die Besucher weiter die Möglichkeit, sich auf dem Pflaster des Museums zu verewigen und gleichzeitig das Museum bei seiner Arbeit zu unterstützen.

Auf dem Weihnachtsmarkt darf natürlich auch der Tannenbaumverkauf nicht fehlen und wird entsprechend angeboten. Weitere Verkaufsstände laden außerdem zum Bummeln und Stöbern ein, um vielleicht noch eine Kleinigkeit für Heiligabend zu bekommen.

Mit der Hoffnung der Veranstalter auf gutes Wetter endet der Markt gegen 19.00 Uhr.

 

Bürgerverein Ovelgönne

Rudi Schulenberg